Basiswissen Chirurgie by Rüdiger Siewert PDF

By Rüdiger Siewert

ISBN-10: 3540299181

ISBN-13: 9783540299189

Der neue "Siewert" - die gesamte Chirurgie als knappes Repetitorium: Das Kurzlehrbuch zum neuen GK 2 bietet Medizinstudierenden alles, used to be sie f?r Staatsexamen und Pr?fung wissen m?ssen. Nach Fachbereichen gegliedert, mit kurz gefassten, einheitlich strukturierten Texten, Wichtig- und Cave-Hervorhebungen, ?bersichten und Tabellen f?r den schnellen ?berblick: Klinik, Diagnostik, Therapie, Indikationen und die Durchf?hrung der wichtigsten Operationstechniken. Plus: 500 vierfarbige Abbildungen, anschauliche Zeichnungen und Schemata, R?ntgen- und Ultraschallbilder, CTs, MRTs, Fotos - direkt aus Ambulanz und OP. Chirurgie - auf den Punkt gebracht!

Show description

Read Online or Download Basiswissen Chirurgie PDF

Similar german_1 books

Tom! Striewisch's 100 clevere Tipps: Digitalfotografie: Aufnahmetechnik - PDF

Digitalfotografie hat sich zu einem festen Bestandteil unseres alltäglichen Lebens entwickelt. Viele Hobby-Fotografen nutzen aber die zahlreichen Funktionen und Möglichkeiten nicht, die Digitalkameras und Handys bieten. Der Autor Tom! Striewisch erklärt auf verständliche Weise, wie mit einfachen Mitteln die Digitalfotografie besser genutzt werden kann.

Extra info for Basiswissen Chirurgie

Sample text

6). Risikomanagement Risikomanagement beinhaltet die Beeinflussung präexistenter Erkrankungen in ihrem Schweregrad durch Vorbehandlung: Vorbehandlung bei pulmonalen Störungen 4 Restriktive Ventilationsstörungen (Lungenfibrose). Funktionelle Verbesserung nicht möglich. B. Asthma). Verbesserung innerhalb von 1–2 Wochen durch antiobstruktive und mukolytische Medikation Vorbehandlung bei kardiovaskulären Störungen 4 Revaskularisation bei KHK, instabiler Angina pectoris (PTCA, koronare Stents, Bypasschirurgie) 4 Elektrische oder pharmakologische Kardioversion bei supraventrikulären Arrhythmien 4 Schrittmacherimplantation bei hochgradigen AV-Blockierungen und symptomatischen Arrhythmien 4 Sanierung von hochgradigen/symptomatischen Karotisstenosen (Zeitintervall zwischen Karotischirurgie und dem geplanten Eingriff beträgt nur wenige Tage) 4 Sanierung von Mitral- und Aortenklappenvitien vor geplanter Elektivoperation (Endokarditisprophylaxe bzw.

H. antigenidentische bzw. -kompatible Erythrozyten transfundiert werden. h. die passenden Konserven zu finden, ist wegen der Vielzahl der möglichen Erythrozytenmerkmale und deren Antikörper (derzeit sind über 650 publiziert) die dafür entscheidende und vor jeder Transfusion ausnahmslos durchzuführende Untersuchung die sog. Kreuzprobe. Die Kreuzprobe darf nicht mit dem Bedside-Test verwechselt werden, der nur eine Bestätigung der AB0Blutgruppe beim Empfänger darstellt. Die Kreuzprobe ist eine serologische Verträglichkeitsprüfung.

B. B. durch Ableitung von Gastrointestinalinhalt aus dem Bereich einer insuffizienten Anastomose. Sekundäres Behandlungsziel ist die Wiederherstellung der Kontinuität des Gastrointestinaltraktes. 5 Bluttransfusion L. Lehr ! Cave Unkenntnis oder mangelnde Sorgfalt bei den vorgeschriebenen Untersuchungen bzw. Sicherungsmaßnahmen und dadurch evtl. hervorgerufene Transfusionszwischenfälle können zum Tod des Empfängers mit berufsbedrohenden juristischen Konsequenzen für die beteiligten Ärzte führen.

Download PDF sample

Basiswissen Chirurgie by Rüdiger Siewert


by Charles
4.2

Rated 4.41 of 5 – based on 33 votes