Download e-book for iPad: Aristoteles: Werke in deutscher Übersetzung 05. Poetik by Aristotle, Arbogast Schmitt

By Aristotle, Arbogast Schmitt

ISBN-10: 3050044306

ISBN-13: 9783050044309

Show description

Read Online or Download Aristoteles: Werke in deutscher Übersetzung 05. Poetik PDF

Similar german_1 books

Tom! Striewisch's 100 clevere Tipps: Digitalfotografie: Aufnahmetechnik - PDF

Digitalfotografie hat sich zu einem festen Bestandteil unseres alltäglichen Lebens entwickelt. Viele Hobby-Fotografen nutzen aber die zahlreichen Funktionen und Möglichkeiten nicht, die Digitalkameras und Handys bieten. Der Autor Tom! Striewisch erklärt auf verständliche Weise, wie mit einfachen Mitteln die Digitalfotografie besser genutzt werden kann.

Additional resources for Aristoteles: Werke in deutscher Übersetzung 05. Poetik

Sample text

Das genau ist der Grund, warum, wie ich schon früher gesagt habe, die Tragödien nur von wenigen | Familien handeln. Bei der Erprobung Vvon HandlungsvariationenW fanden die Dichter nicht aufgrund systematischer Anwendung von Kunstprinzipien, sondern eher zufällig diese Art, einen Handlungsverlauf zu gestalten. Daher waren sie gezwungen, sich mit den wenigen Häusern zu befassen, in denen sich furchtbare Vorgänge von dieser Art ereignet haben. Über die Komposition der Handlung und darüber, von welcher Art die Mythen [Handlungsverläufe] sein sollen, | ist nun hinreichend gehandelt.

Denn der Margites ist nicht ohne Entsprechung geblieben: wie sich die Ilias | und die Odyssee zu den Tragödien verhalten, so verhält er sich zu den Komödien. Als aber Tragödie und Komödie aufkamen, da verfassten von denen, die je nach ihrer Wesensart zu der einen oder der anderen Dichtungsart tendierten, die einen keine Invektiven mehr, sondern gestalteten komische Handlungen, | die anderen verfassten keine epischen Gesänge mehr, sondern gestalteten tragische Handlungen, weil diese Formen in sich bedeutender waren und in höherem Ansehen standen als jene.

Schließlich Vveränderte sich auchW die Anzahl der Szenen. Alles andere, wie | es im einzelnen seine kunstgemäße Form gefunden haben soll, wollen wir als besprochen ansehen. Denn es wäre wohl eine umfangreiche Aufgabe, dies im Einzelnen durchzugehen. Kapitel 5 a35 1449b1 b5 b10 Die Komödie aber ist, wie gesagt, Nachahmung von zwar schlechteren Menschen – aber nicht in jedem Sinn von Schlechtigkeit, sondern VnurW zum Unschönen gehört das Lächerliche. Denn das Lächerliche ist | eine bestimmte Art der Verfehlung Vdes HandlungszielesW und eine Abweichung vom Schönen, die keinen Schmerz verursacht und nicht zerstörerisch ist.

Download PDF sample

Aristoteles: Werke in deutscher Übersetzung 05. Poetik by Aristotle, Arbogast Schmitt


by John
4.0

Rated 4.95 of 5 – based on 37 votes